Kinder dürfen matschen

 

 

Was verstehen wir unter einer Lernwerkstatt?

 

Eine Lernwerkstatt ist ein Prinzip – kein Raum! Um neue Erfahrungen für sich -  wie auch untereinander - zu sammeln, tasten sich die Kinder nach ihren Bedürfnissen an die vorgefertigte Umgebung heran. Die Lernwerkstatt findet sich in allen Gruppenräumen wieder. Für die Vorschulkinder gibt es einen speziellen Raum, der ihnen inhaltlich und über viele Wege die Zahlenwelt und die Buchstabenwelt vorstellt. Hinzu finden sie Materialien zum Wiegen, Messen, Sortieren und zum Experimentieren vor, denn unsere Kita garantiert das „Brückenjahr!“ Uns ist es ein Bedürfnis, ihr Kind gut auf die Schule vorzubereiten.

Das Team hat eine Langzeitfortbildung für „Lernwerkstatt“ absolviert und den Kindern in unserem Haus die Möglichkeit eingerichtet, sich selbstständig als kleine Forscher zu sehen. Mit der Einrichtung von Lernwerkstätten, Raum- und Lernmaterialgestaltung setzten wir in unserem Haus die Inhalte der „Hamburger Bildungsempfehlung“ um.

Die Interessen der Kinder stehen hier im Mittelpunkt. Der Kitaalltag soll zur Forschungswerkstatt werden. Lernwerkstätten bieten den Kindern die Möglichkeit mit ihren Sinnen und Verstand ihren eigenen Lernweg zu beschreiten.

Mit vielfältig ausgesuchten Materialien und einer vorbereiteten Umgebung können die Kinder in ihrem eigenen Tempo die Welt erforschen und ihre motorischen, sensitiven und kognitiven Fähigkeiten weiterentwickeln. Allein oder in kleinen Gruppen, sie sind immer dabei, etwas Neues zu entdecken.

Das macht die Lernwerkstatt aus!

 

Google Karte Bus & Bahn (HVV)
Evangelische Kita Käkenflur
Leitung Jutta Telzer
Käkenflur 22 a
22419 Hamburg
Tel. 040 / 527 210 95
Fax 040 / 527 210 96
kita.zachaeus@eva-kita.de

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 07:00 - 17:00 Uhr

Angebote:

0-3 Jahre

3-6 Jahre